+ AKTUELLE  FLYER +

Jetzt downloaden!

Lina hat ihr Zuhause gefunden

Lina hat ihr Zuhause gefunden

21.04.2021 Großartig ! Nach 5 Monaten Pflegestelle hat sich Kati entschlossen Lina für immer zu behalten !
Wir freuen uns sehr und beglückwünschen beide ! Danke Kati .
mehr zu diesem Thema gibt es bald unter “Katis Block” auf dieser Seite .
°°Link°°hier°°
Lina ist zur Zeit auf Pflegestelle bei Kati in Lübeck.
Die Behandlung schlägt sehr gut an,aber der Sachverhalt um Lina sollte telefonisch besprochen werden .
email mit Telefonnummer bitte an 333ana@gmx.de
Achtung Jack Russel Fans, hier kommt Lina ❤❤😊
Lina sucht ein Zuhause in einer Familie mit älteren Kindern, die wissen, wie man einen Hund respektvoll behandelt.
Es darf immer etwas Trubel sein, aber sie muss auch zur Ruhe kommen können. ( was sie hier schwer schafft, weil man muss ja immer aufpassen)
Alternativ rüstiges älteres Paar.
Ich sehe keine anderen Tiere dabei!!
Lina ist jung, geschätzt 2 – 2.5 Jahre alt

Kommt aus Kroatien, über den Verein

ANA – Amnesty for Nature and Animals

.

Ihre Milteforan Therapie aufgrund ihrer Leishmaniose hat sie gestern nach 29 Tagen fast beendet, Freitag wird sie die letzte Dosis bekommen.
Sie hat das alles super gemacht!! 💪💪
Es wird noch ein Blutbild gemacht werden, aber sowie die Kleine drauf ist, denke ich es hat gut angeschlagen.
Lina ist ein Quatsch Kopf, Junghund typisch verspielt, albern, lauffreudig, wird an den Clicker trainiert, kennt schon ein bisschen den Futterbeutel, läuft gut an der Leine, Rückruf sitzt ganz gut, hält und sucht Blickkkontakt, Kommandos wie ” schau”, ” steh” , ” hier” werden regelmäßig trainiert.
Im Auto fährt Lina entspannt mit. Auch Bus fahren ist kein Problem.
Wenn ich ihr hier sage ” ins Hundekörbchen ” geht sie auch da rein, gemeint ist die Box. Terrier typisch wird alles hinterfragt 😂
Aber da muss man konsequent sein.
Auch hatte Linchen inzwischen die ersten Hundekontakte inkl. Gassi, die sie gut gemeistert hat.
Natürlich knurrt sie auch noch, aber sie lässt sich inzwischen auch ruhig daran vorbei führen ( Bogen).
Lina kann leider noch immer nicht alleine bleiben! Das muss unbedingt weiter gearbeitet werden! Sie neigt zu Jaulanfällen. Ein paar Minuten gehen, aber das ist nur der Anfang.
Auch neigt sie zu Frau Kontrolletti, guckt immer….inzwischen kann sie damit besser leben, wenn die WZ Tür zu ist.
Ich setze hier gleich den Link zu meinem Vorab Bericht und zum Verein .
Dort wird auch noch mal ihre Krankheit näher erläutert.
Ich wünsche mir für Lina Menschen mit Herz, Humor, Verstand und Konsequenz.
Sie ist nämlich ne Süße, und nachdem Linchen hier stabilisiert ist, soll sie richtig ankommen können.

Kommentar verfassen